Terminologie

- RuSound (engl. Russian – russisch, sound –Melodie) – ist die so genannte Mischung oder vielmehr die Verschmelzung zweier Wörter, die es ermöglichen, die über die musikalischen Grenzen hinausgehende Melodie in ihrem weitreichenden Sinne zu interpretieren.

RuSound ist ein Projekt mit der einmaligen Kombination aus Live-Musik auf der Bühne und rhythmischer Bewegung auf der Tanzfläche: eine professionelle Herangehensweise zur Durchführung von Live-Konzerten, Aftershow-Partys und Clubpartys mit unterschiedlichen Musikrichtungen in München seit November 2005.

RuSound vom 18. November 2005 ist der Anfang der Anfänge. Damals ist es nämlich gelungen, die Idee durch die Umsetzung auf einem professionellen Niveau ins Leben zu rufen! Ein für München neue Form von Partys mit Live-Musik zeichnet sich bis heute noch durch die hohe Qualität der Organisation von Konzerten und Aftershow-Partys aus. Unser Leben beginnt mit der Musik!

- JAM (D.Sh.E.M.) – Abkürzung für "DwiSHeniE Münchena" (Der Rhythmus von München). Die Atmosphäre der Clubpartys ist mit einer grellen Musikpalette erstklassiger Elektro- und Russian Alternative Musik gefüllt. Zum Projekt werden nur die besten Dj´s der genannten Musikrichtungen aus Deutschland eingeladen. Komm auf den JAM-Geschmack!

- "Soyuz" – Das Begleitprojekt "Soyuz" stellt die Verbindung zweier sich entgegen gesetzter Musikrichtungen dar. Nach drei Raumfahrten wurde das Projekt in eine neue Marke verwandelt und ist jetzt in München unter dem Namen "JAM" bekannt.

- "K&Oly" / Public Viewing – Das Anschauen von Fußballspielen, Filmen und Zeichentrickfilmen des vaterländischen Filmwesens im Rahmen eines Studentenprogramms der Tutoren im Olympiadorf "bei Nikolai". Hier herrscht immer eine freundliche Atmosphäre in einer Gesellschaft mit gut gelaunten und interessanten Menschen!